Meeting with Partners from DLR (Deutsche Zentrum für Luft- und Raumfahrt) @TH_Koeln @utopiae_network

Dr. Stefan Görtz (Deutschen Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Institut für Aerodynamik und Strömungstechnik) and Christian Sabater (Early Stage Researcher in the UTOPIAE Project) visited the SPOTSeven Lab at TH Köln in Gummersbach. Here are some impressions from our inspiring discussions about uncertainty, reliability, optimization, surrogates, etc.

This slideshow requires JavaScript.

Lehrveranstaltungen im SPOTSeven Lab @TH_Koeln

Im laufenden Sommersemester werden die folgenden Veranstaltungen von Prof. Bartz-Beielstein angeboten:

Am 9.4.2018 findet ein ganztägiges Projekttreffen des Forschungsprojektes KOARCH statt. Daher fallen die für diesen Tag vorgesehenen Vorlesungen aus. Weitere Informationen zu den Lehrveranstaltungen finden Sie auf den folgenden Seiten:
http://mathandmore.gm.fh-koeln.de

Informationen zu den Veranstaltungen von Prof. Naujoks finden Sie hier.

 

Two Full Papers Accepted @GECCO2018

Our papers
“Surrogate assisted optimization of particle reinforced metal matrix composites” (L. Gentile, M. Zaefferer, D. Giugliano, H. Chen, T. Bartz-Beielstein)
and
“Comparison of Parallel Surrogate-Assisted Optimization Approaches” (F. Rehbach, M. Zaefferer, J. Stork, T. Bartz-Beielstein)
have been accepted as full papers. 100% of our papers, i.e., two out of two, were successful. We are looking forward to giving the presentations in Kyoto!

Student/in für ein prozesstechnisches Praktikum gesucht

Ein Industriepartner des SPOTSeven Labs bietet ein drei bis sechsmonatiges Praktikum an.
Gesucht wird ein Student der Studiengänge Verfahrenstechnik, Maschinenbau, Elektrotechnik, Informatik, Mathematik, etc. für ein Praktikum in der Forschung und Entwicklung im Bereich Datenanalyse, Mustererkennung und Maschinelles Lernen.
Vorkenntnisse in der Programmierung (Matlab/Octave o.ä.) sind vorteilhaft.
Nähere Informationen (per Mail) bei Prof. Bartz-Beielstein.

@GECCO2018 Call for Competition Participation

Five competitions are held as part of the 2018 Genetic and
Evolutionary Computation Conference (GECCO 2018). We have a number of competitions ranging from different types of optimization problems to games and industrial problems.

Kyoto, JAPAN
July 15-19, 2018
http://gecco-2018.sigevo.org/
Overview URL:
http://gecco-2018.sigevo.org/index.html/tiki-index.php?page=Competitions

*** SUBMISSION DEADLINES ***
Black Box Optimization Competition: 30 June 2018
Competition on Niching Methods for Multimodal Optimization: 30 June 2018
General Video Game AI Competition: 15 June 2018
Internet of Things: Online Anomaly Detection for Drinking Water Quality:
30 June 2018
Two-page abstract are due on 27 March — more information below.
Virtual Creatures Competition: 22 June 2018

Continue reading

Eröffnung Josef Ressel Zentrum #JRZ “Symbolische Regression”: Keynote von Prof. Bartz-Beielstein #TH_Koeln #AI #ML

This slideshow requires JavaScript.

Am 2. März wurde an der FH Oberösterreich das Josef Ressel Zentrum (JRZ) für Symbolische Regression offiziell eröffnet. Thema des Forschungszentrums sind mathematische Modelle für Antriebssysteme. Geforscht wird in Kooperation mit den Unternehmen AVL List und Miba und gefördert durch das Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort.
Das Forschungsteam wird von FH-Prof. DI Dr. Gabriel Kronberger geleitet. In dem Forschungszentrum arbeiten zwei Dissertanten, 1,5 FTE Postdocs sowie weitere Diplomanden
Thematisch ist das JRZ im FH OÖ Center of Excellence for Smart Production angesiedelt.

Prof. Bartz-Beielsteins Keynote behandelte das Thema  „Künstliche Intelligenz in industriellen Anwendungen“. Zwischen den Arbeitsgruppen am JRZ und Prof. Bartz-Beielstein besteht bereits seit mehr als zehn Jahren ein intensiver fachlicher Austausch. So wird an der FH Oberösterreich in der Arbeitsgruppe HEAL u.a. die Software “HeuristicLab” (Heuristic and Evolutionary Algorithms Laboratory) entwickelt. Die Arbeitsgruppe HEAL wird von Prof. Michael Affenzeller geleitet, Prof. Stefan Wagner fungiert als “Head Architect”.
Continue reading